cake 581476 640

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Aktuelles

Komm, sing mit! – Der Chor des Netzwerks Demenz Vulkaneifel

Ein regelmäßiger Singkreis für Menschen mit Demenz aus verschiedenen Senioreneinrichtungen – mit dieser Idee traten 2017 das Netzwerk Demenz Vulkaneifel und Mitarbeitende des Seniorenstifts Kelberg an Chorleiter Matthias Peter heran.

Online-Informationsveranstaltung am 28.03./29.03.2022

Nachbarn, Freunden, Bekannten oder bürgerschaftlich Engagierten ist es erlaubt, hauswirtschaftliche Dienstleistungen mit geringem Leistungsumfang für Pflegebedürftige zu erbringen. Für diese „Mini-Angebote in der Hauswirtschaft“ kann der Entlastungsbetrag von 125,-€ eingesetzt werden.

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung bietet dazu eine Informationsveranstaltung an, in der Sie einen Überblick über die aktuellen Regelungen und das Registrierungsverfahren erhalten. Während der Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, Rückfragen hinsichtlich der konkreten Umsetzung zu stellen.

Diese Informationsveranstaltung bietet das LSJV alternativ an zwei Terminen an:

  • Montag, den 28.03.2022 von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr

oder

  • Dienstag, den 29.03.20222 von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Anmeldung bitte bis 18.03.2022 per E-Mail bei Frau Beate Layh (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Teilen Sie ihr dabei mit, welchen Termin Sie wahrnehmen möchten. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten und weitere technische Hinweise eine Woche vor der Veranstaltung.

Online-Weiterbildung für Multiplikator*innen

Die Zahl der Menschen mit Demenz wird künftig weiter steigen.

Mit der digitalen Weiterbildung „Demenz und Ehrenamt in der Arbeit mit älteren Menschen“ knüpft die Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros an die Nationale Demenzstrategie an.

In fünf Workshops werden Impulsreferate, Modellprojekte, Best Practice-Beispiele, Umgang mit Einschränkungen durch Corona sowie Methoden zur Vernetzung und Erfahrungsaustausch vorgestellt.

Die Workshops sind kostenfrei.

  • Seminar 1 – 02.03.2022, 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Seminar 2 – 03.03.2022, 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Seminar 3 – 22.03.2022, 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Seminar 4 – 24.03.2022, 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Seminar 5 – 28.04.2022, 10.00 bis 15.30 Uhr

Anmeldung: https://seniorenbueros-digital.org/events/demenz-und-ehrenamt-seminarreihe-1-2022/
Infoflyer zum Download finden Sie hier.

 

Unterkategorien

Hier einige NW-Tipps, wie Sie die Zeit mit ihrem erkrankten Angehörigen zu Hause sinnvoll verbringen können. Von Bastelanleitungen, Musik, Hörgeschichten ....

Bleiben Sie gesund.

Ungekünstelt

WEBSEITE

«Es ist jetzt mode, dass man einen Socken in der Hand trägt»

Betroffene

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft und ihre Mitgliedsgesellschaften sind Selbsthilfeorganisationen. Als Bundesverband von 135 Alzheimer-Gesellschaften engagiert sich die Deutsche Alzheimer Gesellschaft für ein besseres Leben mit Demenz. Sie unterstützt und berät Menschen mit Demenz und ihre Familien. 

Mehr erfahren

 

Das DZNE (Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen) erforscht neurodegenerative Erkrankungen, wie z. B. Alzheimer-Demenz oder Parkinson.

Mehr erfahren

Seit 2003 setzt sich die Landesregierung Rheinland-Pfalz im Rahmen der Initiative „Menschen pflegen“ gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern für die Belange von Menschen mit Demenz ein.

Mehr erfahren